The Body Shop Honey Bronze

27. August 2013 13 Kommentare

thebodyshop honey bronzer1

Ich war eigentlich nie ein großer Fan von Bronzer, bis ich vor Kurzem durch einen Zufall entdeckte, dass ein wenig Kontur meinem Gesicht doch gleich viel mehr Frische und Dimension verleiht. Die Suche nach einem geeigneten Produkt in der Drogerie gestaltete sich als schwierig… Den einzigen Bronzer den ich finden konnte, der zum einen matt und eher aschig und nicht zu orange vom Farbton her war, war der gebackene Alverde Duo Bronzer in #10 Light. Aber wie der Name schon sagt, handelte es sich eben um einen Duo Bronzer welcher sich aus einer extrem hellen und einer extrem dunklen Seite zusammensetze, die man jedes Mal mischen musste. Man kann auch wirklich viel schlimmere Probleme haben, aber um ehrlich zu sein, das hat mich einfach tierisch genervt. Also habe ich seit Längerem einfach die Augen offen gehalten nach einem anderen Bronzer, der meine Kriterien erfüllt und gleichzeitig nicht sofort im oberen Preissegment angesiedelt ist. Nachdem ich dann in einem Video von Essie Button den Body Shop Honey Bronzer sah, wurde ich neugierig…

thebodyshop honey bronzer2

thebodyshop honey bronzer3

thebodyshop honey bronzer4

Und was kann ich sagen, ich liebe diesen Bronzer! Gekauft habe ich die Farbnummer #02 fair matte, und er erfüllt alle Kriterien die ich oben genannt hatte. Das Puder ist matt und nicht orange auf meiner Haut, außerdem ist die Textur wunderbar fein und seidig und lässt sich super verblenden.  Auch die Pigmentierung ist genau richtig, man muss nicht allzu sehr aufpassen aber ein Effekt ist trotzdem sichtbar. Ich benutze das Puder eigentlich nur zum Konturieren und finde es dafür auch vom Farbton her geeignet, #02 fair matte wirkt auf meiner hellen NW15 Haut durchaus dezent, es gibt aber insgesamt 3 verschiedene Farbnuancen.

Nicht zuletzt auch die Verpackung gefällt mir einfach unglaublich gut. Die braune Verpackung ist leicht transparent, sodass man auf dem Deckel je nach Lichteinfall eine Honigwaben-Prägung erkennen kann, die dann das Material in einem honigfarbenen Ton reflektieren lässt. Auch das Puder an sich hat diese Honigwaben-Prägung, welche sich als übergreifendes Thema in der gesamten “Honey Bronze” Reihe immer wiederfindet.  Die Inhaltsstoffe des Puders sind nämlich unter anderem auch Honig aus Äthiopien, Bienenwachs aus Kamerun und Marula Öl aus Namibia, natürlich alles aus fairem Handel.

Inhaltsstoffe nochmal aufgelistet:

Talc (Absorptionsmittel/Füllstoff), Silica (Absorptionsmittel), Nylon-12 (Absorptionsmittel/Füllstoff), Zea Mays Starch (Absorptionsmittel/Chelatbildner), Mica (Trübungsmittel), Neopentyl Glycol Diheptanoate (Hautpflegemittel/Emolliens), Lauryl Methacrylate/Glycol Dimethacrylate Crosspolymer (Filmbildner), Magnesium Myristate (Trübungsmittel), Barium Sulfate (Trübungsmittel), Squalane (Haar- und Hautpflegemittel), Soybean Glycerides (Hautpflegemittel/Emolliens), Sclerocarya Birrea Seed Oil (Hautpflegemittel, Marula), Pentylene Glycol (Lösungsmittel), Tocopheryl Acetate (Antioxidans), Butyrospermum Parkii Unsaponifiables (Hautpflegemittel, Sheabutter), Polyglyceryl-3 Diisostearate (Hautpflegemittel/Emolliens), Cera Alba (Emulgator/Emolliens), Benzyl PCA (Feuchthaltemittel), Lauroyl Lysine (Hautpflegemittel), Tocopherol (Antioxidans), Mel (natürlicher Zusatz). [+/- CI 77492 (Farbstoff), CI 77491 (Farbstoff), CI 77499 (Farbstoff), CI 77742 (Farbstoff)].

thebodyshop honey bronzer5

Zum Vergleich habe ich den Bronzer mal neben dem Alverde Puder geswatcht, denn sie sind sich im Farbton durchaus ähnlich, auch wenn der Effekt auf der Haut recht unterschiedlich aussieht. Und nicht erschrecken wenn die swatches auf meiner Haut so dunkel rüberkommen, die Haut auf den Innenseiten meiner Unterarme ist einfach käseweiß, im Gesicht wirkt das natürlich viel stimmiger. Insgesamt ist der Honey Bronzer einfach ein ganz tolles Produkt, welches ich sehr empfehlen kann!

Benutzt ihr gerne Bronzer? Welcher ist euer liebster Bronzer und zieht euch generell die Make Up Linie von The Body Shop an?

 

Das könnte dich auch interessieren:

New in…

22. August 2013 3 Kommentare

Schlafanzug

Eigentlich zeige ich hier auf dem Blog ja wirklich nie irgendetwas, was mit dem Thema Klamotten und Mode zu tun hat, weil ich nicht so mode-interessiert bin, wie ich makeup-interessiert bin und auch nicht besonders viel auf dem Gebiet vorzuweisen habe. Ich bevorzuge einfach schlichte, klassische Teile, teilweise bewusst langweilig und zeitlos, das gefällt mir. Was ich allerdings super gerne mag, ist online-shopping! Und als mir dann eine Kooperation mit Zalando angeboten wurde, habe ich mich sehr gefreut, etwas aus dem großen Sortiment aussuchen zu dürfen und habe mich in eine wunderhübsche und wie ich finde zuckersüße kurze Schlafanzugshorts von Tommy Hilfigger verliebt:

th schlafshortsth schlafshorts2

Ich mag die unaufdringliche, harmonische Farbkombination aus zartem  Taupe und weiß, vor allem aber die Kombination aus kariertem Stoff und gepunkteter Schleife am Bund. Ich liebe ohnehin karierte und gepunktete Muster und finde die Kombination zusammen hat etwas sehr süßes und mädchenhaftes und trotzdem ist es irgendwo noch klassisch und zeitlos. Und ich finde es lässt sich toll kombinieren, zum Beispiel mit einem einfachen weißen T-shirt (rosa kann ich mir auch gut vorstellen), welches ich mir dann auch noch dazu bestellt habe.

Falls ihr auch mal jemand Besonderem die Freude machen wollt, sich etwas frei aus dem großen Zalando Sortiment auszusuchen, dann nutzt doch am besten die Möglichkeit des Zalando Geschenkgutscheins, eine tolle Idee wie ich finde, weil man den Betrag frei wählen kann und der Beschenkte sich einfach selbst aussuchen kann, was ihm oder ihr gefällt !

Seid ihr auch ein online-shopping Fan so wie ich? Und mögt ihr gerne hübsche Schlafanzüge oder ist es euch vollkommen egal was ihr nachts tragt?

kooperation

Favourite Scents

19. August 2013 8 Kommentare

hilfigger women flower

Ein Thema welches auf meinem Blog subjektiv im Vergleich zu anderen Blogs irgendwie immer zu kurz kommt, ist Duft. Aber nachdem ich nun gestern zum wiederholten Mal angesprochen wurde, dass ich gut rieche, fiel mir ein ich könnte ja mal meine aktuellen Favourites aus dem Bereich zeigen.

Düfte kommen nämlich deshalb auf dem Blog so kurz, da ich bei Parfum nicht nur super wählerisch bin, sondern auch gleichzeitig sehr empfindlich. Es gibt für mich nichts schlimmeres, als wenn man die Duftwolke einer Person schon von meterweit wahrnehmen kann. Ich habe es lieber dezent und unaufdringlich leicht und frisch, denn alle schweren und starken Düfte verursachen bei mir sofort Kopfschmerzen.

Daher greife ich eben auch am allerliebsten zu Bodysprays denn sie sind aufgrund ihrer geringeren Konzentration meist leicht und unaufdringlich, verfliegen zwar auch schnell aber bleiben trotzdem gut an Textilien haften und so nimmt man sie nur noch wahr, wenn man zum Beispiel jemanden umarmt. Ich habe dann schon öfters gesagt bekommen “du hast so etwas frisches an dir, was ist das?” Und dabei handelt es sich immer um meine zwei liebsten Bodysprays:

rituals yin bbw rainkissed leaves

  • Rituals Yin Calming Bed & Body Spray 50ml

Der gesamten grünen Serie von Rituals bin ich sowieso vollends verfallen, da war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, wann auch das dazugehörige Bed & Body Spray zu meinen Lieblingen zählen würde. Große Teile der grünen, frischen Serie laufen unter der gemeinsamen Duftbezeichnung “Organic White Lotus & Yi Yi Ren”. Ich weiß weder wie Yi Yi Ren riecht noch wie ich mir Lotus als Duft vorzustellen habe aber für mein persönliches Empfinden ist der Duft sehr entspannend, beruhigend und gleichzeitig frisch. Am stärksten nehme ich eine Note wahr die mich subjektiv extrem an frischen Reis erinnert, mit Unternoten von frischem grünem Tee. Einfach in Summe ein sehr weicher angenehmer Duft, an dem ich mich nach all der Zeit noch nicht satt gerochen habe.

  • Bath and Body Works Fragrance Mist “Rainkissed leaves”

Dieses Bodyspray von Bath & Body Works ist leider schon vor längerer Zeit aus dem Sortiment gegangen und ist wie manche es vielleicht erkennen werden, auch noch in der älteren Verpackung. Ich habe insgesamt noch drei Flaschen als Backup hier stehen, weil es mein allerliebstes Bodyspray von Bath & Body Works ever ist und ich es so liebe, dass ich mich daran einfach auch nie satt riechen kann. Der Name “rainkissed leaves” trifft es eigentlich schon sehr gut, der Duft erinnert tatsächlich an einen Spaziergang im Wald nachdem es gerade frisch geregnet hat. Man riecht förmlich die “frischgewaschene” Luft und grüne vor Wasser triefende Blätter aber überhaupt nichts erdiges, nur angenehme unaufdringliche Frische.

hilfiger woman flower

  • Tommy Hilfiger Woman EdP “Flower” 30ml z.B. bei Douglas

Mein liebstes Parfum erfüllt also auch ähnliche Kriterien, nur ist es nicht so frisch vom Duft her sondern eher weich und floral. Ein sehr dezenter, unaufdringlicher und leichter floraler Duft mit Kopfnoten von Veilchen- und Rosenblütenblättern sowie Gardenie, Basisnoten von süßer Vanille und Sandelholz mit Basisnoten von Mandarinen, Bergamotte und reifen Himbeeren. Für meinen Geschmack ist die Kopfnote sehr dominant, das eher herbere Sandelholz nehme ich überhaupt nicht wahr und auch die fruchtige Basisnote fällt mir nie auf, obwohl ich eigentlich eine sehr feine Nase habe. Ich kann normalerweise auch Bergamotte überhaupt nicht ausstehen aber in diesem Duft stört mich die Note überhaupt nicht, die Gesamtkomposition ist einfach rund – romantisch, weich und zart, dezent floral und dennoch langanhaltend. Und nicht zuletzt ist der Flakon einfach zuckersüß! Ich mag die blau gestreifte Blume einfach unheimlich gerne und man kann sie in verschiedene Richtungen drehen und auch abnehmen.

Welche sind eure absoluten Lieblingsdüfte, oder wechselt ihr ständig? Habt ihr lieber Parfum oder Bodyspray? Oder mögt ihr grundsätzlich kein Bodyspray und nur Parfum? Empfehlungen nehme ich natürlich auch gerne entgegen!

Das könnte dich auch interessieren:

Cream Blush Love…

2. August 2013 5 Kommentare

peach cream blushes

Was Blushes betrifft ziehe ich schon sehr lange eine cremige Textur vor. Da ich eher zu trockener Haut neige sieht es einfach so viel natürlicher an mir aus, bei gleich schöner Blendbarkeit und guter Haltbarkeit. Und obwohl es in der Drogerie auch einige gute Beispiele gibt, haben sich über die letzte Zeit auch einige teurere Vertreter angesammelt, die ich teilweise hier schon in meinem letzten Favoritenpost kurz gezeigt habe. Gemeinsam haben sie jedenfalls alle, dass sie sich in der Farbfamilie peach bewegen, weil mir das einfach am besten steht, und sie sind allesamt Schimmer-und Glitzerfrei - das ist auch der Grund weshalb das Revlon Photoready Cream Blush in “Pinched” nicht dabei ist, obwohl es sonst auch sehr schön ist.

peach cream blushes2

1. Korres Cream Blush – “Philia Rose”

Meines Wissens sind die Korres Cream Blushes in Deutschland nicht erhältlich, dieses Exemplar stammt jedenfalls aus dem Urlaub und erinnert mich schon alleine wegen der Verpackung stark an die früheren Bobbi Brown Potrouges. Die Konsistenz ist super fest, schmilzt aber leicht unter Körpertemperatur und ist sehr langanhaltend und leicht dewy vom finish her. Die Farbe ist die dunkelste von allen vieren und tendiert eher in die Rosenholz-Richtung.

2. Stila Convertible Color – “Gerbera”

Ebenfalls nicht in Deutschland leider erhältlich und stammt aus dem Urlaub. Aber ich liebe es! Die Verpackung ist super leicht und hübsch, die Konsistenz sehr cremig und leicht mit dem Pinsel aufzunehmen. Die Pigmentierung ist sehr gut, genauso wie die Haltbarkeit bei leichtem dewy finish. Die Stila Convertible Colors sollen auch auf den Lippen funktionieren (daher der Name), aber das habe ich selbst noch nicht ausprobiert. Von der Farbe her ein richtig strahlendes, klassisches Peach.

3. Bobbi Brown Pot Rouge – “Fresh Melon” (z.B. 25,95€-27,95€ bei Parfumdreams oder Douglas)

Ein ähnliches Prinzip wie die Stila Converible Colors, also für Lippen und Wangen gedacht und bei diesem Produkt auch tatsächlich funktioniert. Als ich es gekauft habe war ich hin und her gerissen weil ich es eigentlich nach wie vor eine Frechheit finde, dass durch die Änderung des Verpackungsdesigns und gleichem Preis nur noch ein drittel Produktmenge enthalten ist, aber die Farbe “Fresh Melon” gab es leider vor dieser Sortimentsumstellung nicht. Sie ist noch heller als Stila “Gerbera” und eignet sich für meinen Geschmack echt gut für hellere Hauttypen, ist aber trotzdem noch peachig, hält gut und hat ein leichtes dewy finish durch die sehr cremig-klebrige Textur.

4. Bourjois Cream Blush – “01 Nude Velvet”

Und noch ein Exemplar, welches es in Deutschland so gut wie nicht erhältlich gibt. Als ich die neuen Bourjois Creamblushes auf ausländischen Blogs entdeckte, war mir sofort klar, dass sie genau mein Geschmack sein würden. Also habe ich ungesehen die Nuance 01 auf ebay bestellt und war dann doch recht erschrocken wie klein das Blush ist im Vergleich zu allen anderen. Die Lidschatten von Bourjois haben zumindest die gleiche Größe. Und auch das finish war etwas überraschend – wie man im Vergleich zu den anderen Swatches sieht ist das Blush komplett matt, also definitiv eher ein Cream-to-Powder Finish als klassisches Cream Blush. Nichtsdestotrotz ein gutes und praktisches Produkt, wie ich finde, in klassisch schönem Peach.

cream blush swatches

Mögt ihr auch gerne Cream Blushes? Welche Farbfamilie bevorzugt ihr bei Rouge und welches von den 4 gefällt euch am besten?

Das könnte dich auch interessieren:

Neue Kerzenliebe

26. Juli 2013 4 Kommentare

candlelite wildflower meadow morning dew2

Das ich ein großer Fan von Duftkerzen bin, wissen diejenigen, die meinen Blog schon länger verfolgen, sicher. Hier hatte ich zum Beispiel schon mal meine inzwischen weiter angewachsene Sammlung von Yankee Candles gezeigt und wie ich leere Kerzengläser weiter verwende.

Zur Abwechslung habe ich jetzt mal einen anderen Hersteller testen wollen, und zwar zwei Candle-lite Kerzen, die ich freundlicherweise von Candle-Dream.de zur Verfügung gestellt bekommen habe, wofür ich mich an der Stelle auch nochmal bedanken möchte, vor allem für den außerordentlich netten Kontakt. Der Candle-Dream.de shop führt aber nicht nur Kerzen von Candle-lite sondern hat auch ein umfassendes Sortiment von Yankee Candle, sehr praktisch eben da man Duftkerzen verschiedener Hersteller direkt zusammen bestellen kann.  Der Versand ging übrigens super schnell und man bekommt zu den Kerzen auch noch einen Zettel mit Tipps zur Handhabung dazu, was ich wiederum sehr gut und wichtig finde, da man solche teuren Kerzen auch optimal verwenden sollte damit man möglichst lange etwas von ihnen hat.

candlelite wildflower meadow morning dewcandlelite morning dew

Die zwei Sorten die ich mir ausgesucht habe sind “Wildflower Meadow” und “Morning Dew” aus der “authentic luxury”-Serie, beide jeweils mit drei Dochten für gleichmäßiges Abbrennen. Mich haben die großen schönen Motive auf den Kerzen irgendwie besonders angesprochen, das Design finde ich einfach sehr ansprechend und gelungen. “Wildflower Meadow” ist wie der Name schon sagt ein eher floraler leicht süßlicher Duft, dennoch zart aber er erinnert genau an ein frisches Feld mit Frühlingsblumen. “Morning Dew” dagegen ist eher ein frischer Duft, er weckt durchaus Assoziationen an grüne Wälder und Blätter, sehr angenehm auf jeden Fall.

Die Düfte haben eine sehr angenehme Intensität beim Abbrennen, man nimmt sie wahr aber sie sind nicht aufdringlich – ich sage das weil ich durchaus zu den Personen gehöre, die auch mal schnell Kopfschmerzen bekommt von zu aufdringlichen Düften. Insgesamt erinnern mich die Kerzen auch von der Qualität her sehr an Yankee Candles, wie man auf dem Foto sieht an der Zusammensetzung des Wachs wird offensichtlich auch mit hochwertigen Duftölen gearbeitet, die ungleichmäßige Struktur ist quasi ein Qualitätsmerkmal.
candlelite wildflower meadow

Was mir allerdings auch noch besonders gut gefällt, ist die Tatsache, dass beide Kerzen wie maßgeschneidert in meinen Ikea Aryd Kerzenhalter passen, in den ich sonst sehr gerne meine Yankee Candles stelle, die allerdings nicht ganz so gut passen da der Durchmesser minimal kleiner ist. Ich finde die Kombi zumindest immer sehr hübsch und schick.

Schaut doch auch mal bei Candle-Dream.de vorbei, falls ihr auch gerne Duftkerzen mögt!

PRSample

Das könnte dich auch interessieren: